Allgemeinmedizin

Ziel der Allgemeinmedizin ist es , die Grundversorgung der Tierpatienten bei einfachen Gesundheitsstörungen und die Prävention (= Vorsorge) von Erkrankungen zu gewährleisten. Die Übergänge zu speziellen medizinischen Leistungen sind dabei fließend. Die heutigen Möglichkeiten in der Diagnostik und Therapie ermöglichen eine individuelle Betreuung des einzelnen Patienten. Ein ganz wesentlicher  Grundpfeiler ist dabei das Gespräch mit dem Tierbesitzer. Hier erhalten wir wichtige Informationen über unsere Patienten, die oft entscheidend dafür sind, wie diagnostisch und auch therapeutisch weiter vorgegangen wird. Wir bemühen uns dabei, Ihnen möglichst umfassend die jeweiligen Möglichkeiten nach neuestem Stand der Tiermedizin aufzuzeigen. Durch ständige Weiterbildung können wir Ihnen ein hohes Maß an Kompetenz anbieten.

Zu den allgemeinen Leistungen zählen also die gründliche Untersuchung des Patienten und die Befragung des Tierbesitzers, Beratungen, Entwurmungspläne, Impfungen, das Kennzeichnen z.B. mit Mikrochip, Reisekrankheitenprophylaxe, Diätberatungen und vieles mehr.

Die Gebühren und Preise, nach denen die in unserer Praxis durchgeführten Leistungen abgerechnet werden richten sich nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) vom 28.Juli 1999 ( BGBl.I S. 1692 ff), unter Berücksichtigung der 1. Verordnung zur Änderung der GOT vom 27. April 2005 ( BGBl.I S. 1160) sowie der 2. Verordnung zur Änderung der GOT vom 30.Juni 2008 ( BGBl.I S. 1105 ff).

Sollten Sie eine Leistung in unserem Katalog vermissen, bitten wir um Nachfrage in unserer Praxis.